VielfaltIch – Die KLJB Erding beim Pfingsttreffen 2014

Von FranziB | 15.Juni 2014

Pfingsttreffen_2014_Erding

Unter dem Motto VielfaltICH fand dieses Jahr das Pfingsttreffen mit rund 320 Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Petersberg (Lkr. Dachau) statt. Die KLJB Erding war mit knapp 60 Teilnehmern, Helferinnen und Helfern so stark vertreten wie seit Jahren nicht mehr!

Nach der gemeinsamen Anreise im Bus stand die erste große Herausforderung bevor: Zeltaufbauen. Bis alle ihr Schlafquartier beziehen konnten, gab es einiges zu tun! Zum Einstieg wurden danach in Kleingruppen Kurzfilme zu vielfältigen Themen (z.B. Politik, Tiere, Sexualität) gedreht. Anschließend wurden die Filme mit Hilfe des Radlkino der KLJB BGL vorgeführt. Hier kam der Strom nicht einfach aus der Dose – einige Zuschauer mussten für das Filmerlebnis ordentlich strampeln. Danach wurden am Lagerfeuer neue Bekanntschaften geschlossen, es wurde gelacht und gesungen bis die Sonne wieder aufging.

Nach einer für die meisten kurzen Nacht, hieß es am Samstag „Eintauchen in die Vielfalt“. Neben einem offenen Programm mit Kleiderbasar, religiösem Stammtisch und vielem mehr, gab es für die Teilnehmenden Gesprächskreise in denen vertieft verschiedene Themen, wie Biodiversität und Weltreligionen, behandelt wurden. Nach der Mittagspause, in der der ein oder andere auch mal im Brunnen baden ging oder gegangen wurde, standen vielfältige Workshops auf dem Programm. Dabei konnten sich die Jugendlichen beispielsweise beim Holz-Steckstühle-Bauen oder Baseballspielen, Outdoor-Kochen oder Actionpainting richtig austoben.

Der Höhepunkt des Samstags-Programms war der Auftritt der Band „BustAMove“, die mit eigenen Songs und Klassikern aus Rock und Pop die Stimmung zum Kochen brachte.

Bei strahlendem Sonnenschein und sehr heißen Temperaturen, fand am Sonntag dann der Festgottesdienst, zudem auch viele Ehemaligen kamen, statt. Nach dem Gottesdienst stand dann die alljährliche Landkreispowershow auf dem Programm. Die Kreisverbände traten in einer Gaudi Olympiade (Teebeutelweitwurf, Nudellauf…) gegeneinander an. Leider fuhr die Tigerente, der hartumkämpfte Wanderpokal des Pfingsttreffens, nicht mit dem Erdinger Bus nach Hause, sondern bleibt für ein Jahr im Landkreis Ebersberg.

Mit der Landkreispowershow war das Wochenende leider schon wieder viel zu schnell vorbei und es machte sich eine müde und sonnenverbrannte, aber bestens gelaunte Gruppe auf den Weg nach Hause. Dass nächstes Jahr alle wieder dabei sind, war im Bus schnell geklärt. Ebenso wurde beschlossen, dass die Tigerente nach 10 Jahren Abwesenheit 2015 mal wieder nach Erding fährt.

Weitere Fotos gibt´s auf der Homepage der KLJB München und Freising!

Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

Schnell noch anmelden: Pfingsttreffen 2014!

Von FranziB | 7.Mai 2014

Wir sind schon über 30 KLJB´lerinnen und KLJB´ler aus Erding, die sich am 6. Juni auf dem Weg zum diesjährigen Pfingsttreffen machen. Aber wir können noch mehr werden! Auch wenn am 5.5.2014 bereits Anmeldeschluss war, könnt ihr euch noch bis allerspätestens 14.Mai an der Jugendstelle anmelden! Also, sofort eine Mail schreiben oder ein Fax, bevor´s wieder vergessen ist! :-)

Alle Infos und Downloads zum Pfingsttreffen und zur Anmeldung gibt´s nochmal hier!

Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

Viele Gewinner beim Schafkopfn

Von Meggy | 19.April 2014

20 Landjugendliche, darunter ein Mädchen, trafen aufeinander, um ‘um die Wette zu karteln’. Beim diesjährigen Schafkopfturnier in Geislbach nahmen mit Wambach, Steinkirchen und Schwindkirchen drei Ortsgruppen teil.

Den Einzelsiegern Markus Stummer (2. Platz), Josef Lohmeier (1.) und Andreas Reiter (3.) (v.l.n.r.) gebührt ein herzlicher Glückwunsch!

Der Wanderpokal ging an die Wambacher, auf den 2. Platz bei der Vereinswertung kamen die Schwindkirchner und auf den 3. die Steinkirchner. Ein Vorteil hatte die geringe Teilnehmerzahl an Ortsgruppen – alle wurden Sieger! ;)

Hier die Vertreter der Ortsgruppen: Wolfgang Stummer (KLJB Wambach), Elisabeth Empl (KLJB Steinkirchen) und Andreas Hofer (KLJB Schwindkirchen) (v.l.n.r.).

Merse an den AK Land für die alljährlich erfolgreiche Organisation!

Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

Eure Meinung ist gefragt!

Von Meggy | 11.April 2014

Ein Kreisvorstand weiß auch nicht immer alles: Simon Beer zuckt mit den Schultern

Ein Kreisvorstand weiß auch nicht immer alles: Simon Beer zuckt mit den SchulternEin Kreisvorstand weiß auch nicht immer alles: Simon Beer zuckt mit den SchulternLocker und gmiatlich ging es letztes Wochenende bei der diesjährigen Frühjahrskreisversammlung zu. Sie war leider nicht allzu gut besucht, aber dafür brauchte niemand Angst zu haben, keine Weißwurst mehr zu bekommen. Vertreter der Ortsgruppen Taufkirchen, Wambach, Schwindkirchen, Oberdorfen, Bockhorn, Isen, Langenpreising, Pemmering und Wartenberg, Sprecher der Arbeitskreise, Kreisrundenmitglieder, Diözesanvorstand, Jugendpflegerin und natürlich die Kreisvorstandsschaft versammelten sich im Schwindkirchner Pfarrstadl.

Zu Beginn rief der Kreisgeist Alex Wegmaier in seinem geistlichen Impuls die Landjugendlichen dazu auf, in der Fastenzeit nicht nur auf etwas zu verzichten, sondern vielmehr aktiv etwas Gutes für die Gesellschaft zu tun. Anschließend teilten sich alle in Kleingruppen auf, in denen anhand von Mindmaps über Aktionen der KLJB Erding diskutiert wurde. Ziel des Kreisvorstands dabei war, sich ein Bild darüber zu machen, welche Veranstaltungen gut ankommen, welche eher nicht so, auf welchem Wege (Flyer, Email, facebook etc.) etwas am besten beworben werden sollte oder wo noch Aufklärungsbedarf besteht. In Kombination mit Evaluationsbögen, die die KLJBler anonym ausfüllten, soll dieses Meinungsbild bis zur nächsten Kreisversammlung im Herbst ausgewertet und vorgestellt werden.

9 Ortsgruppen tagten im Schwindkirchner Pfarrstadl.

9 Ortsgruppen tagten im Schwindkirchner Pfarrstadl.

Auch ein Kreisvorstand ist manchmal einfach nur überfragt …

Grinsekatzen: Diözesanvorstand Martin Aicher, DA-Vertreter Matthias Messerer, Kreisgeist Alex Wegmaier und Kreisvorständin Monika Müller (v.l.n.r.)

Grinsekatzen: Diözesanvorstand Martin Aicher, DA-Vertreter Matthias Messerer, Kreisgeist Alex Wegmaier und Kreisvorständin Monika Müller (v.l.n.r.)

So schön ist unser Kreisvorstand!

So schön ist unser Kreisvorstand!

Zu guter Letzt folgte der Werbeblock, hier für Euch die spannendsten Events auf einen Blick:P1030712

Vielen Dank an die Schwindkirchner für die Bewirtung und auf ein baldiges Wiedersehen bei der einen oder anderen KLJB-Veranstaltung!

Mehr Bilder findet ihr hier: http://www.kljb-erding.de/blog/bilder/nggallery/all/fruehjahrskreisversammlung-2014-in-schwindkirchen.

Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

So sehen Sieger aus!

Von Meggy | 7.April 2014

 

Das ist die Siegertruppe des Hallenfußballturniers, das vor bisschen mehr als einer Woche in Langenpreising stattfand und an dem insgesamt 6 Ortsgruppen teilnahmen: Langenpreising, Wartenberg, Schwindkirchen, Berglern, Steinkirchen und Reichenkirchen.

Die Langenpreisinger siegten und das sogar in doppeltem Sinne: Einmal, weil sie natürlich das Turnier souverän gewannen. Aber auch, weil sie die Veranstalter waren und alles reibungslos ablief – und das erst kurz nach der Gründung ihrer Ortsgruppe. Auf den zweiten und dritten Platz kamen Reichenkirchen und Schwindkirchen, hier zusammen mit Langenpreising auf dem Siegerfoto:

Herzlichen Glückwunsch auch an den Torschützenkönig Lukas Holweide aus Berglern! Eine tänzerische Abwechslung bot die Showtanzgruppe “Little Stars” des SV Zustorf den insgesamt circa 70 Zuschauern und Spielern.

Bei diesem erfolgreich verlaufenen Tag liegt es nahe, an eine Wiederholung nächstes Jahr zu denken!

Hier könnt ihr den Bericht aus der Moosburger Zeitung lesen: http://www.kljb-erding.de/blog/offentlichkeitsarbeit/pressemitteilungen/.

Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

Pfingsttreffen 2014: Anmeldung läuft!

Von FranziB | 25.März 2014

Das Pfingsttreffen ist das Festival unter den KLJB-Veranstaltungen. Bis zu 300 Landjugendmitglieder aus der ganzen Diözese München und Freising kommen jedes Jahr an Pfingsten zusammen, um gemeinsam zu feiern, kreativ zu sein, zu zelten, nicht zu schlafen :-), Gottesdienst zu feiern, die Kräfte zu messen, zu diskutieren, neue Leute kennenzulernen und Altbekannte wieder zu treffen und und und. Jedes Jahr gibt es zu einem bestimmten Thema verschiedene Angebote und Workshops. Dieses Jahr: VielfaltICH – eintauchen und entdecken!

gruppenfoto_pt-2012-klein-jpg

Picture 1 of 6

Der Event findet am Petersberg in der Nähe von Dachau statt. Dieses Jahr ist das Pfingsttreffen vom 6. – 8. Juni!

Eingeladen sind alle Jugendlichen ab 14 Jahren, egal, ob sie bereits in einer Ortsgruppe aktiv sind oder das erst noch werden wollen…

Im Pfingsttreffen-Landkreisflyer_2014 findet ihr alle Infos, unter anderem zur gemeinsamen Anfahrt, eine Packliste und den Anmeldebogen! Für alle unter 18 Jahren: Bitte die Einverstaendniserklaerung_zur_Anmeldung_2014 von den Eltern unterschrieben mitbringen!

Wer schon mal einen Geschmack von dieser tollen Veranstaltung bekommen mag oder sich einfach gerne zurück erinnert, findet in der Galerie Fotos und auf Youtube einen Film zum Pfingsttreffen der KLJB! Anmelden könnt ihr euch ab sofort bis spätestens 5. Mai an der Jugendstelle!

Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

Firefighting und Fensbacher Hof – Frühjahrsexkursion des AK Land

Von FranziB | 12.März 2014

Exkursion 4

Picture 1 of 15

Am 8.3.2014 besuchten knapp 30 KLJB´lerinnen und KLJB´ler die Firma Lenter, die Feuerwehrfahrzeuge baut. Neben einer Werksbesichtigung konnte auch ein Feuerwehr-Fahrzeug genau unter die Lupe genommen werden. Vielen Dank an Matthias Hausmann für die Führung sowie die Verpflegung!

Anschließend gings für die Gruppe weiter zum Fensbacher Hof. Dort leben und arbeiten Menschen mit Behinderung. Die Jugendlichen durften nicht nur Stallluft schnuppern, sondern auch die Industrielle Fertigung, die Gärtnerei und die Reittherapie besichtigen. Neben den Arbeitsstätten der Bewohner waren aber auch deren Wohnungen und Pflege und Betreuung Programm- und Gesprächspunkte.
Beim gemeinsamen Genuß von Kaffee und Kuchen klang die Exkursion aus. Star des Tages war auf jeden Fall Andi Jell, der nicht nur die Exkursion organisiert hatte (DANKE dafür!), sondern auch noch den besten Kuchen gebacken hat und mit den Betreuten schon früher Fußball gespielt hatte…
Vielen Dank an die Betreuten und die MitarbeiterInnen des Fensbacher Hofes für die Rundumbetreuung, die Führung durch alle Bereiche, die vielen neuen Eindrücke und Gespräche!

Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

Einführung und Begrüßung der neuen Jugendseelsorgerin

Von FranziB | 28.Januar 2014

Am kommenden Sonntag, 2.2.2014 wird unsere neue Jugendseelsorgerin Eva offiziell eingeführt und begrüßt! Dazu gibt´s um 19:00 Uhr einen Gottesdienst in Algasing, danach kann man sich dort bei Speiß und Trank mit ihr und vielen anderen netten Leuten unterhalten! Also, kommt zahlreich und freut uns mit uns, dass wir sie haben! :-)

Infos gibt´s hier: Einladung Damit das Essen auch für alle reicht, wird um möglichst baldige Anmeldung gebeten!

Übrigens: Ihr könnt gerne eure Banner und Fahnen mitbringen. Für diesen Anlass ist das nicht übertrieben!

Einführung 2

Picture 1 of 16

Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

BIF 2013

Von Messi | 5.Dezember 2013

Auch dieses Jahr gibt es wieder die alljährliche Winterfreizeit vom 27. – 29.Dezember. Dieses Mal fahren wir nach Krailing im bayerischen Wald! Dort warten auch dieses Jahr wieder lustige Spiele, Hausrallye, Filmabend, Nachtwanderung, und vieles mehr auf dich!!! Aber es bleibt auch noch genügend Zeit um neue Leute aus anderen Ortsgruppen kennen zu lernen und zu entspannen.

Also, du hast in der Zeit zwischen Weihnachten und Sylvester noch nichts vor und hast Lust auf jede Menge Spaß? Dann meld dich ganz einfach an und fahr mit!!!

Falls du noch Fragen hast, beantworte ich sie natürlich gerne:

mona.messerer@t-online.de

Wir sehen uns dann am 27. Dezember 2013 auf der diesjährigen BIF!

Flyer BIF 2013

Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

Die weißwurstigste Kreisversammlung aller Zeiten

Von Meggy | 19.Oktober 2013

Mit einem Weißwurstfrühstück startete die diesjährige Herbstkreisversammlung im Pfarrheim Taufkirchen etwas früher und anders als gewohnt. Wer in Tracht kam, konnte sich eine Wurst umsonst schmecken lassen.

Diözesanvorsitzender Martin Aicher macht sich beim Abräumen des Weißwurstfrühstücks nützlich.

Diözesanvorsitzender Martin Aicher macht sich beim Abräumen des Weißwurstfrühstücks nützlich.

Ein neues Gesicht gab es gleich am Anfang zu sehen: Eva-Maria Stockheim, unsere neue Jugendseelsorgerin, gab uns den nötigen geistlichen Impuls. Franziska Bauer blickte anschließend zurück auf die durchaus gelungene 72-Stunden-Aktion. Ihr und dem Kokreis, bestehend aus Johannes Hochholzer (KJG), Petra Kattein (Ministranten), Stefan Gotter sowie Florian Kaufmann, wurde herzlichst Danke!! gesagt. Aber auch bei den teilnehmenden Aktionsgruppen im Landkreis wurde sich bedankt. Hier sei sogleich angemerkt, dass der Bayerische Jugendring 2015 wieder “3 Tage Zeit für Helden” veranstalten wird.

Ko-Kreis-Leitung Franzi Bauer freut sich über ihr Dankesgeschenk von ihren Mitstreitern Stefan Gotter (li.) und Florian Kaufmann (re.).

Ko-Kreis-Leitung Franzi Bauer freut sich über ihr Dankesgeschenk von ihren Mitstreitern Stefan Gotter (li.) und Florian Kaufmann (re.).

Rechenschaftsberichte waren der nächste große Punkt auf der Tagesordnung. Die Kreisvorstandschaft sowie der AK Bildung und der AK Land stellten ihre Aktionen der letzten Periode (2011-13) vor. Übrigens sind beide AKs auf der Suche nach neuen Mitgliedern! Wer also Bock auf eine noch detailliertere Auseinandersetzung der Materie eines einschlägigen Fachgebiets plus a fetzn Gaudi bei der Zusammenarbeit mit coolen Leuten hat, der soll sich melden: Für den AK Bildung bei Markus Stummer (markus.stummer@gmx.de) und für den AK Land bei Andreas Jell (andi.jell@gmx.de). Zack, zack!

Servus & Dankeschön: Johanna Schmid und Aileen Uhlig, beide Kreisvorsitzende seit einem Jahr beziehungsweise zwei Jahren, wurden verabschiedet. Ebenso erging es Anna Fischer, die seit 2009 das Amt der Diözesanausschussvertreterin bekleidete.

Kreiskassiererin Thesi Lechner drückt Anna Fischer für ihr langjähriges Wirken als Diözesanausschussvertreterin.

Kreiskassiererin Thesi Lechner drückt Anna Fischer für ihr langjähriges Wirken als Diözesanausschussvertreterin.

Bedankt wurde sich auch bei Aileen Uhlig für 2 Jahre Mitarbeit im Kreisvorstand.

Bedankt wurde sich auch bei Aileen Uhlig für 2 Jahre Mitarbeit im Kreisvorstand.

Johanna Schmidt sagt nach einem Jahr im Amt der Kreisvorsitzenden 'Auf Wiedersehen' - und wir sagen 'Danke!'.

Johanna Schmidt sagt nach einem Jahr im Amt der Kreisvorsitzenden ‘Auf Wiedersehen’ – und wir sagen ‘Danke!’.

Und endlich der spannendste Teil: die Wahlen. Moderiert von Ferdinand Zilcher, Mona Messerer und Rebekka Drehmer, unserem Wahlausschuss (v.l.n.r.):

Der Wahlausschuss bei der Arbeit: (v.l.n.r.) Ferdinand Zilcher, Mona Messerer, Rebekka Drehmer.

Bei der Wahl des männlichen Vorstands ließ sich Matthias Messerer, seit 2011 Kreisvorsitzender, nicht erneut aufstellen, da er sich erfolgreich um das Amt des Diözesanausschussvertreters bewarb. Stattdessen wurden Florian Kaufmann (OG Isen) und Simon Beer (OG Schwindkirchen) sowie Verena Walluszik (OG Oberdorfen) und Monika Müller (OG Schwindkirchen) als weibliche Vorsitzende gewählt. Alex Wegmaier, seit 2012 unser Kreisgeist, darf dies auch die nächste Periode bleiben. Der frischgebackenen Vorstandschaft sagen wir Herzlichen Glückwunsch

Hier zur Übersicht der alte Kreisvorstand: http://www.kljb-erding.de/blog/wp-content/gallery/herbst-kv-2013/dsc07551.jpg. Und hier der neue: http://www.kljb-erding.de/blog/wp-content/gallery/herbst-kv-2013/dsc07547.jpg.

 

Zu guter Letzt der Werbeblock (bei uns allerdings nur mit pädagogisch-wertvollem Inhalt): Unter anderem wurde ein Volkstanzkurs mit abschließendem Tanzabend angekündigt: Ab 27.10. wird Lisi Weichslgartner (OG Schwindkirchen) uns an drei Sonntagabenden jeweils beim Wirt in Kirchasch zeigen, wia da (Trachtla-)Hos lafft. Anmelden kann man sich bei Matthias Messerer (matthias.messerer@kljb-erding.de) oder bei Theresa Lechner (theresa.lechner@kljb-erding.de). Ebenso brandneu ist der Schafkopfkurs (für alle, die bis jetzt aufgrund fehlendes Basiswissens bei den jährlichen Schafkopfturnieren des AK Land nie mitstreiten konnten): Ab Mittwoch, den 23.10., ab 19:00 Uhr im Taufkirchner Pfarrheim. Die weiteren Termine werden dort ausgemacht. Anmeldung bei Markus Stummer (markus.stummer@gmx.de) oder Matthias Messerer (s.o.).

Lisi und Matthias geben den Takt an. Wenig später schwung die gesamte Versammlung ihr Tanzbein.

Lisi und Matthias geben den Takt an. Wenig später schwung die gesamte Versammlung ihr Tanzbein.

Und nicht zu vergessen: Ein großes Dankeschön an die Taufkirchener Landjugend für die Verköstigung!! Guadhodsgschmeckt :D

 

Mehr Bilder von der Kreisversammlung seht ihr hier: http://www.kljb-erding.de/blog/bilder/nggallery/all/herbst-kv-2013/.

Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

« Voriger Beitrag
  • Kategorien